Java play!Framework

Jede Programmiersprache existieren heute mindestens ein Webframework. Alle Webframeworks versprechen dabei, besonders effizient und produktiv zu sein. Auch für Java existiert solch ein Framework mit Namen play! Framework. Das play!Framework wurde als ein besonders schnelles und schlankes Framework entwickelt. Dies bezieht sich vor allem auf die Ablaufgeschwindigkeit als auch auf die Entwicklungseffizienz.
Das Play! Framework ist ein sogenanntes MVC-Framework – Model-View-Controller – Entwurfsmuster. Bei diesem Framework werden die unterschiedlichen Aufgabenbereiche getrennt. Vorteil dieser Aufteilung ist, das dabei die Übersichtlichkeit und die Wartungsfreundlichkeit des Quellcodes gesteigert wird. Darüber hinaus bietet es auch ein einfaches austauschen von neuen Implementierungen. Beim Austausch von neuen Implementierungen in einem Bereich bleiben die anderen Bereiche in der Regel unberührt. Zu den Aufgabenbereichen gehören die Model Schicht, die View Schicht sowie die Controller. Dabei unterscheidet das Play! Framework selbst, welcher Controller aufgerufen wird.
Andere Frameworks sind gerade im mobilen Bereich viel zu langsam, da diese für mobile Endgeräte viel zu groß sind und aufgrund dessen die Ladezeiten viel zu lang sind. Das liegt in der Regel daran, das viele Bibliotheken auf die besonderen Eigenheiten der unterschiedlichen Browser eingehen. Play! Framework dagegen bietet eine große Browserkompatibilität mit unterschiedlichen Browsern für mobile Endgeräte.

Interessantes